Nützliche Informationen, Ratgeber und Artikel rund um Hypotheken und Berechnung der Zinsen.

Zählen Sie auf den Hypotheken Rechner

Wer ein Eigenheim kaufen will, muss sich in erster Linie mit der Finanzierung auseinandersetzen. Dazu hilft ein Hypotheken Rechner. Es gibt zwei wesentliche Faktoren, die zwingend darüber entscheiden, ob man sich ein Haus kaufen kann: die Finanzierbarkeit und die Tragbarkeit. Eine Hypothek wird nur dann vergeben, wenn genügend Eigenmittel beigesteuert werden können. Das sind in der Regel 20 Prozent des Kaufpreises. Werden diese erbracht, steuert die Bank als Gläubigerin die restlichen 80 Prozent des Kaufpreises bei – die Finanzierbarkeit ist gesichert. Unter Tragbarkeit einer Hypothek versteht man die Frage, ob die dafür anfallenden Zinszahlungen mit den aktuellen Einkommen bezahlt werden können. Hier gilt: Mehr als 30 Prozent vom Einkommen dürfen für die Hypotheken Schuldzahlungen nicht aufgewendet werden. Beachten Sie, dass praktisch alle Banken für diese Berechnung einen höheren Zinssatz annehmen, als der aktuell gültige. Damit schützt Sie die Bank vor bösen Überraschungen, falls die Hypothekarzinsen mittelfristig stark ansteigen würden. Zwar gibt es Institute, welche weniger Eigenkapital voraussetzen, oder eine höhere Belastung des Einkommens erlauben, doch werden diese Hypotheken immer mit höheren Zinsen angeboten, die das zusätzliche Risiko versichern. Unser Tipp: Wer wenig Kapital, oder (noch) zu wenig Einkommen hat, sollte lieber noch ein bisschen warten. Vertrauen Sie dem Hypotheken Rechner, er gibt Ihnen eine genaue Auskunft.

 

 

 

Fast alle Banken bieten in der Schweiz Hypotheken an

 

Einige von ihnen haben sich auf dieses Segment spezialisiert, andere bieten die Hypothek nur in Verbindung mit zusätzlichen Dienstleistungen an. Ob die Hausbank für die Hypothek berücksichtigt wird oder ein anderes Institut, spielt keine Rolle. Beides hat Vorteile: Vielleicht wollen Sie alle Finanzangelegenheiten am gleichen Ort gebündelt haben, vielleicht sind Sie aber ohnehin Kunde bei mehreren Banken und schätzen es, die Konten unabhängig voneinander zu führen. Wenden Sie den Hypotheken Vergleich an, können Sie die verschiedenen Angebote miteinander vergleichen. Suchen Sie sich auf jeden Fall eine Bank aus, der sie vertauen.

 

 


Vertrauen sollten Sie auch Ihrem Instinkt.

Suchen Sie sich eine Liegenschaft aus, die Ihnen entspricht. Grosse Liegenschaften bedürfen grösseren Aufwendungen für den Unterhalt und auch die zeitliche Investition darf nicht unterschätzt werden. Navigieren Sie durch die Themen auf der linken Seite und erfahren Sie alles Wissenswerte zum Thema Hypothek. Haben Sie das Schmuckstück Ihrer Träume gefunden, brauchen Sie die wichtigsten Zahlen wie Kaufpreis und Einkommen und dann statten Sie einen Besuch beim Hypotheken Rechner ab. Alle Daten stehen Ihnen sofort zur Verfügung. Auf Wunsch können Sie sich einen kostenlosen Hypotheken Vergleich bestellen oder sich persönlich beraten lassen.

 

 

Empfehlungen


Vorsorgeratgeber

Werbung buchen